Blog & Nachrichten

Wir konzentrieren uns auf die Neuigkeiten zu Batterie-Energiespeichersystemen, die neueste Batterietechnologie und die BESS-Anwendungen auf unserem lfie.

Die besten Batteriespeicherprojekte in Europa, auf die Sie 2022 achten sollten

Ansichten: 97     Autor: China JB BATTERIE      Veröffentlichungszeit: 03/29/2022      Herkunft: https://www.jbbessgermany.com

Die EU hat ihr ehrgeiziges Ziel erklärt, bis 2030 mehr als die Hälfte Europas mit erneuerbarer Energie zu betreiben und die CO2-Emissionen bis 2050 zu reduzieren. Um dies zu erreichen, müssen sie stark in erneuerbare Energiequellen investieren, einschließlich Solar- und Windenergie. Um diese Investition jedoch nachhaltiger zu gestalten, müssten erneuerbare Energien für eine spätere Verwendung gespeichert werden, um die Stromversorgung bei übermäßigem Energiebedarf zu gewährleisten.

Europas Rennen um Batteriespeicher und warum es wichtig ist.

Der politische Rahmen der EU umreißt den Zusammenhang zwischen Energiespeicherung und Klimawandel und erläutert den Dekarbonisierungsplan der Regierung zur Sicherung einer nachhaltigen, wettbewerbsfähigen und erschwinglichen Energieversorgung in Europa.

Die Richtlinie zielt neben anderen „grünen" Maßnahmen auf Interessenbereiche wie Dekarbonisierung und Energieeffizienz ab und macht die Batteriespeicherung und -herstellung zu einer unterstützten Initiative.

Benedikt Sobotka, Co-Vorsitzender der Global Battery Alliance, erklärte in einem Artikel, dass eine Investition von 1 Milliarde Pfund, die der Autohersteller Nissan in ein Gigafactory-Werk in England getätigt hat, entscheidend für die Steigerung der Batterieherstellung und die Rolle der Technologie bei der Energiewende in der EU war .

Batterieherstellungsprozesse können jedoch umständlich und nicht sehr nachhaltig sein, was die Energiespeicherung beeinträchtigt. Eine Lösung könnte daher darin bestehen, verantwortungsbewusste Mittel zur Batterieherstellung bereitzustellen, z. B. Recycling und sichere Arbeitsumgebungen.

Aufgrund des wachsenden Bedarfs an Energiespeichern wird erwartet, dass Lithium-Ionen-Batterien den Markt dominieren und ihre Produktion in Europa voraussichtlich zunehmen wird.

Es gibt jedoch immer noch eine beträchtliche Anzahl von Energiespeicherprojekten, die von führenden Energieunternehmen und -industrien auf dem Kontinent durchgeführt werden.

Fünf europäische Energiespeicherprojekte, die Sie im Auge behalten sollten

Hier ist eine Zusammenfassung einiger Energiespeicherprojekte, auf die Sie im Jahr 2022 achten sollten.

Energiespeichersysteme von Siemens Energy und Fluence-Litauen
Batteriespeichersysteme sollen von Siemens Energy und Fluence in Litauen installiert werden. Siemens Energy ist ein amerikanisch-deutsches Energieunternehmen und Fluence ist ein weltweit führender Anbieter von Energiespeichern, der entlang nahezu der gesamten Energie-Wertschöpfungskette tätig ist.

In einem Bericht von epsog heißt es, dass das deutsche Unternehmen – Siemens Energy in Litauen und Fluence Energy – eine internationale Ausschreibung für die von Energy Cells gestartete Beschaffung von Systeminstallationsdiensten und Energiespeichertechnologie gewonnen haben. Die Vereinbarungen haben einen Gesamtwert von 109 Millionen Euro.

Dies umfasst Wartungsdienste für 15 Jahre nach der Installation, Planung und Installation von vier Übertragungsenergiesystemen mit einer Gesamtleistung von 200 Megawatt und einer Kapazität von 200 Megawattstunden bis November 2022.

Das Design des Energiespeichersystems soll im Februar 2022 abgeschlossen sein und im November desselben Jahres in Betrieb gehen.

Der PV-Park von Puertollano
Dies ist ein 100-MW-Solarkraftwerksprojekt, das von Iberdrola ins Leben gerufen wurde und sich in Ciudad Real, Kastilien-La Mancha, Spanien, befindet. Es soll über eine Batteriespeicherkapazität von 20 MWh verfügen und durch ein Wasserstoffkraftwerk ergänzt werden.

Iberdrola hat eine Investition von 150 Millionen Euro beschrieben, mit der Projektion von Treibhausgasemissionen von 48.000 tCO 2 /Jahr und der Schaffung von etwa 700 Arbeitsplätzen bei der Umsetzung dieses Kraftwerksprojekts.

Das Projekt wird auch mehrere Clean-Tech-Innovationen in das gesamte System integrieren. Dieses Batterie-Energiespeicherprojekt wurde 2019 angekündigt und wird 2022 in Betrieb genommen und wird für die Spanier einen gewaltigen Sprung bei der Förderung erneuerbarer Energien darstellen.

Zinkhütte Nyrstar-Balen – Batteriespeichersystem, Belgien

Belgien ist nicht so reich an natürlichen Energiequellen wie andere europäische Länder wie Dänemark. Tatsächlich verfügt Belgien über keine natürlichen Energiequellen. Aber ein begrenztes Potenzial für erneuerbare Energien.

Dies macht die Abhängigkeit von Erdgas und anderen nicht erneuerbaren Energieformen zu den einzigen Faktoren bei der Energieerzeugung, die normalerweise durch Importe gewonnen werden.

Dennoch heißt es in einem Bericht von Nrstar; Trafigura Group Pte Ltd („Trafigura"), eines der weltweit führenden unabhängigen Rohstoffhandelsunternehmen, hat das erste Live-Projekt von Nala Renewables, seinem neu gegründeten Joint-Venture-Unternehmen mit IFM Investors, bekannt gegeben. Eine Investition von bis zu 30 Millionen Euro wird getätigt, um eines der größten belgischen Batterie-Energiespeichersysteme („BESS") in der Zinkschmelzanlage von Nyrstar in Balen zu entwickeln.

Dieses Energiespeicherprojekt in Balen wird ein Lithium-Ionen-Batteriespeichersystem mit 100 MWh sein. Einer der Hauptgründe für diesen Projektauftrag ist die Gewährleistung eines stabilen und effizienten belgischen Netzes bei gleichzeitiger Arbeit an einer nahen erneuerbaren Zukunft.

Es wird interessant sein zu beobachten, wie sich dieses Projekt in einem Land mit begrenztem Zugang zu erneuerbarer Energie entwickelt.

Die Nyrstar-Balen Zinc Smelting Facility – Battery Energy Storage System wurde 2021 angekündigt und wird 2022 in Betrieb genommen.

Fluence und ESB 210 MWh an Batterieenergiespeicherprojekten in Irland

Fluence nimmt erneut einen weiteren Platz bei bevorstehenden Batterieenergiespeicherprojekten ein, auf die man achten sollte.

Kürzlich gaben ESB und Energiespeicherexperten Fluence Einzelheiten zu einer 75 MW /150 MWh Energiespeicherlösung im ESB-Werk in Poolbeg in Dublin und einem 30 MW /60 MWh-Projekt in einem zweiten ESB-Werk in South Wall in Dublin von ihrem (Fluence's ) Unternehmenswebseite.

Das Projekt zielt darauf ab, viele Netzdienste zu ersetzen, die sonst mit fossilen Brennstoffen betrieben würden.

Dieses neu geplante Projekt zeigt das Engagement beider Parteien, um eine bessere Zukunft mit erneuerbaren Energien und erschwinglicher, zuverlässiger Energie zu gewährleisten. Irland hat große Wind- und erneuerbare Energieziele und zeigt Verbesserungen und Investitionen in die Energiespeicherung.

Mit über 2,5 GW Batteriespeicher im Netzmaßstab, die sich in Irland in der Entwicklung befinden, sechs Projekte, die derzeit im Land in Betrieb sind und von denen vier im Jahr 2021 hinzugefügt wurden – Nachrichten zur Energiespeicherung, ist es offensichtlich, dass Irland seine Ziele für erneuerbare Energien weiterhin direkt angehen wird .

Abschließend: Wie sieht die Zukunft der Batteriespeicherung in Europa aus?

Länder in Europa wie Großbritannien und Deutschland verfügen über große Energiespeicherkapazitäten. Power Tech Research hat herausgefunden, dass das Vereinigte Königreich andere Länder in Europa in Bezug auf die Speicherkapazität anführt. Und dann, gefolgt von Deutschland, Spanien und Irland.

Der Energiespeichermarkt der EU wird zwischen 2022 und 2025 voraussichtlich mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von etwa 4,2 % wachsen.

Während die Größe des globalen Energiespeichermarktes im Jahr 2028 voraussichtlich 26,81 Milliarden US-Dollar erreichen wird, mit einer CAGR von etwa 16,5 % ab 2021.

Verwandte Produkte

Bootstrap